Heimturnier 2015


Auch im Jahr 2015 eröffnete das Turnier des Seilziehclubs Thurtal traditionell die nationale Seilziehsaison. Es nahmen 25 Teams in drei Gewichtsklassen während den beiden Turniertagen an den Wettkämpfen teil.

Eröffnet wurde das Seilziehfest am Samstag mit dem Turnier der U23-Mannschaften. Die Heimmannschaft fand über die Turnierdauer hinweg immer besser in den Wettkampf hinein. So fehlte der Mannschaft lediglich 1 Punkt, um sich für die Halbfinals zu qualifizieren. Im anschliessenden Platzzierungskampf um Rang 5 und 6 zeigte die Mannschaft Stärke und konnte schlussendlich nach einem Unentschieden trotz verlorenem Platzlos den Kampf zu ihren Gunsten entscheiden. Bei einem starken und ausgeglichenen Teilnehmerfeld von 10 Mannschaften konnte die Heimmannschaft somit mit dem fünften Schlussrang gut in die Saison 2015 starten. 

Die Mixmannschaft startete mit einem massiven Untergewicht in den Wettkampf, wodurch es dem Team leider nicht möglich war, sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen.

Die Ostschweizermeisterschaft startete am Sonntagmorgen mit acht Teams. Dabei konnte die Heimmannschaft zunächst gut in den Wettkampf starten. In der Wettkampfsmitte gab die Mannschaft Punkte ab, konnte sich gegen Ende des Turniers jedoch wieder steigern, wodurch es noch für den vierten Schlussrang reichte.

Am Sonntagnachmittag wurde in der 640kg-Klasse auch die Schweizer Meisterschaft eröffnet. Sieben Teams nahmen am Wettkampf teil, darunter der amtierende Weltmeister aus Ebersecken und der Weltmeister der 600kg-Klasse aus Engelberg. Sämtliche Teams boten sich einen ausgeglichen und harten Wettkampf. Die Heimmannschaft startete dabei mit einer jungen Mannschaft, mit dem Ziel Wettkampferfahrung zu sammeln.

An den verschiedenen Plausch- und Schülerturnieren während der beiden Tage beteiligten sich insgesamt 36 Mannschaften.

Die Dorfmannschaften starteten am Samstagabend in zwei unterschiedlichen Gruppen: Männer- und Mixmannschaften, wobei viele der teilnehmenden Plauschmannschaften schon mehrmals am Anlass teilgenommen haben. Bei diesem steht jeweils der Spass im Vordergrund, trotzdem kämpften wie jedes Jahr alle Mannschaften um den Sieg.

Am Sonntagmorgen haben während des Schülerturniers 16 Mannschaften ihre Stärken gemessen, wobei die Teams von Muki- bis hin zu Oberstufenklassen reichten. Angefeuert von Mamis, über Papis bis hin zur ganzen Familie haben sich alle Schüler harte, aber faire Kämpfe geliefert. Anschliessend konnten die Sieger der jeweiligen Gruppen an der Rangverkündigung den Siegerpokal in die Höhe stemmen. Zudem erhielten sämtliche Teilnehmer eine Medaille sowie einen Sachpreis.

Während des gesamten Anlasses durfte der Seilziehklub viele Besucher auf dem Festgelände begrüssen. Das rege Besucheraufkommen und zusätzliche Wetterglück gaben dem Thurtaler Heimturnier einen hervorragenden Rahmen.

Vielen Dank 

Team U23 Heimturnier 2015